Willkommen auf der Odenwaldbahn
Frankfurt - Darmstadt / Hanau - Wiebelsbach-Heubach – Eberbach

Fahrplan 2020 der Odenwaldbahn, gültig ab 08.12.2019.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hier geht es zum Regionalen Schienenbündnis

Ganz neu:

Gersprenztalbahn: Infoseite
(Stand 13.07.19)

Odenwaldbahn-Initiative:
zum Bus-Wendeschleife am Bahnhof Mühltal sichern
(03.07.20)

Odenwaldbahn-Initiative zum Kreistagsbeschluss vom 22.06.20,
mit Straßenbahn-Planung nach Groß-Zimmern zu beginnen,
obwohl keine Chance auf Förderung besteht
(24.06.20)

Jahrelang versäumte Fahrplanmaßnahmen kommen endlich
Infrastrukturausbau nicht gesichert
Bekenntnis zur Gersprenztalbahn nach Groß-Bieberau fehlt
Odenwaldbahn-Initiative zur „Erbacher Erklärung“ des RMV
(23.06.20)

Interview bei „Radio Darmstadt“
im April 2020

Interview bei „Langsamfahrt
im Frühling 2019

Mehr Züge nach Darmstadt Hbf auf heutigen Linien statt "RB 74"
Erst vorhandene Fahrzeuge häufiger und nach Groß-Bieberau fahren lassen:
Odenwaldbahn-Initiative zu Vorschlägen aus der Dadina
(09.06.20)

Fahrgastbeirat dankt ÖPNV-Personal und Dadina
"Schutzschirm für ÖPNV" muss von Bundes- und Landespolitik kommen
(28.03.20)

„Normalspur schon eingleisig leistungsfähiger als meterspurige Straßenbahn“
Odenwaldbahn-Initiative korrigiert Aussagen der Roßdörfer Bürgermeisterin
„Tram vom ersten Betriebstag an der Kapzitätsgrenze, Normalspur modular erweiterbar“
(14.03.20)

Mehr Engagement für Schienenverkehr im ländlichen Raum:
DGB Odenwaldkreis ist dabei beim „Regionalen Schienenbündnis“
(13.03.20)

Mehr Züge nach Pfungstadt sind sofort möglich – ohne S-Bahn
Odenwaldbahn-Initiative: Stadt Pfungstadt soll Land, Landkreis und RMV Beine machen
Lage außerhalb des „Frankfurter Bogens“ erfordert energisches Auftreten
(09.03.20)

Präsentation im Natufreundehaus Darmstadt
Zu Gast bei der Umweltgewerkschaft:
„Die große ÖPNV-Lösung:
Auf der Eisenbahnspurweite aus dem Landkreis direkt nach Frankfurt, zu Darmstadts Arbeitsplätzen und in die Innenstadt“
(18.02.20)

 Modulare Erweiterungen jetzt statt „Alles-Oder-Nichts“-Tram
Gersprenztalbahn und Bahnhof Hetzbach ins Bundes-Förderprogramm
Versprechen nach „Förderung ländlich geprägter Räume“ in Taten umsetzen
(05.02.20)

 Aktive Bahn-Reaktivierungen und Engagement für ländlichen Raum angemahnt
Odenwaldbahn-Initiative überreicht „123 km Zukunft für Gersprenztalbahn und Odenwaldbahn“ dem Staatsminister Al-Wazir
(24.01.20)

 Kurzfristige Maßnahmen des „Verkehrsgipfels“ nicht ausreichend,
keine Dadina‐Information der Teilnehmenden über essentiell wichtige Publikationen,
vorurteilsbehaftete Präsentationen: Regionales Schienenbündnis zum „Verkehrsgipfel“
(10.01.20)

Lückenhafte Fahrplanbücher, lückenhafter Verkehrsgipfel:
Dadina-Informationen für Fahrgäste und Politik unvollständig und teils irreführend
(30.12.19)

„Große ÖPNV-Lösung“ für Gersprenztalbahn und Odenwaldbahn liegt Politik seit September 2018 vor
Odenwaldbahn-Initiative hofft auf Unterstützung der Bundestagsabgeordneten für „123 km Zukunft“
Mehr Direktfahrten nach Frankfurt und Reaktivierung nach Groß-Bieberau
(24.11.19)

Exkursion vom 12.10.19:
Viele bauliche und verkehrliche Aspekte der Stadtbahn Bad Wildbad sind auf Darmstadt, den Kreis und Groß-Bieberau übertragbar
(12.10.19)

Präsentation an der VHS Darmstadt vom 03.09.19
(16.09.2019)

Doppelstockwagen sind verfügbar und passen an die Bahnsteige Richtung RMV bleibt Beleg für angeblich nicht ausreichende Beschleunigungsstärke schuldig
Odenwaldbahn-Initiative betrübt über RMV-Verhalten
(07.08.2019)

Odenwaldbahn-Initiative erfreut über Teil-Umbau des Darmstädter Nordbahnhofs
Moderne Bahnsteige Richtung Aschaffenburg und Frankfurt 2020 für mehr Züge nutzen
Stadt Darmstadt muss endlich Vorplatz-Umbau und Radboxen auf den Weg bringen
(27.07.2019)

Glückliches Ende der nahezu unendlichen Radboxen-Geschichte am Höchster Bahnhof:
Jahrelanges Engagement des BUND Höchst-Breuberg hat endlich Erfolg!
(26.07.2019)

Kurzfristige Maßnahmen für mehr Sitzplätze in Odenwaldbahn weiter erforderlich
Züge an der Kapazitätsgrenze – Politik muss viel mehr Menschen Umstieg ermöglichen
Doppelstockwagen auf Odenwaldbahn für die Hauptverkehrszeit
Halbstundentakt täglich nach Erbach und Aschaffenburg
(25.07.2019)

Odenwaldbahn-Initiative veröffentlicht Antrags-Entwurf für „B-26-Sofortprogramm“
Entzerrung der Baustellen reicht nicht, weil Busfahrgäste in die Bahn wechseln
Züge lassen schon heute Menschen zurück
Fahrgäste brauchen mehr Platz in Odenwaldbahn und mehr Züge auf Main-Rhein-Bahn
(23.07.2019)

Odenwaldbahn-Initiative wünscht Sofortprogramm für B-26-Sperre 2020
„Politik muss Leistungsfähigkeit der Odenwaldbahn und Main-Rhein-Bahn endlich nutzen“
Reaktivierung der Gersprenztalbahn aufgleisen
(15.07.2019)

Blick nach Bartholomäberg:
Partnergemeinde Ober-Ramstadts plant Stadt-Land-Bahn
Veranstaltungen der „Odenwaldbahn-Initiative“ im September und Oktober 2019
(13.07.2019)

Gersprenztalbahn:
IKEK-Forum 06.06.19 in Groß-Bieberau
von Hälfte aller Mobilitäts-Karten mit Bürgerwunsch pro Gersprenztalbahn
Odenwaldbahn-Initiative erfreut über #RailwaysForFuture
(07.06.2019)

Bahnstrecken-Reaktivierungs-Agenda des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV):
Odenwaldbahn-Initiative zufrieden mit Aufnahme
Groß-Zimmern – Roßdorf – Darmstadt,
Groß-Bieberau – Reinheim,
Groß-Zimmern – Dieburg:
“Agenda brächte Wiederherstellung des bis 1962 flächendeckenden Bahnnetzes im Ostkreis DA-DI“
 “VDV fordert Reaktivierung der Gersprenztalbahn mit hoher Priorität“
(20.05.19)

Präsentation Odenwaldbahn-Initiative in Reinheim
(04.04.19)

Nahverkehrsplan-Entwurf der Dadina:
Stellungnahme des DGB Darmstadt-Dieburg
(Februar 2019)

DGB Darmstadt-Dieburg:
Attraktiver ÖPNV für Fahrgäste und Fahrpersonal
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus dem Stau holen mit Zug, Stadt-Land-Bahn, Tram und Bus
Gersprenztalbahn erhalten und reaktivieren
(11.04.19)

Gersprenztalbahn:
Antwort des Hess. Verkehrsministeriums an die Odenwaldbahn-Initiative
(13.03.19)

Gersprenztalbahn:
Brief der Odenwaldbahn-Initiative an den Hess. Verkehrsminister
Der Brief enthält ein Gutachten des Wiss. Dienstes des Bundestags zu Entwidumungen/Freistellungen von Bahnanlagen
(22.02.2019)

Gersprenztalbahn:
Antwort des Regierungspräsidiums Darmstadt an die Odenwaldbahn-Initiative
(03.06.2019)

Gersprenztalbahn:
Brief der Odenwaldbahn-Initiative an das Regierungspräsidium Darmstadt
(Januar 2019)

Bevölkerung des Gersprenztals will Bahn behalten:
120 Menschen beim Info-Abend am 16.01.19
Bahn und Straße schließen sich nicht aus
(20.01.19)

Mitschrift des Info-Abends in Groß-Bieberau
(16.01.19)

Mitschrift aus der LUBV-Sitzung in Groß-Bieberau
(14.01.19)

Bahn im Gersprenztal erhalten:
Pro-Bahn-Pressemitteilung
(04.01.19)

Personalmangel-bedingte Zugausfälle auf Odenwaldbahn und Main-Rhein-Bahn (RB 75):
ÖPNV-Berufe müssen attraktiver werden
Doppelstockwagen können Fahrzeugreserven schaffen
(09.08.18)

Odenwaldbahn-Initiative wünscht schnell mehr Sitzplätze
Doppelstockwagen „richtiger Weg“ – Gutachten helfen Kunden nicht
„Wenn die Bahnsteige kurzfristig nicht länger werden können, müssen die Züge höher werden“
Nachmittags fahren 2018 weniger Züge als 2004

(18.06.18)

Präsentation vom 14.06.18 in Groß-Zimmern
(1,3 MB)
(14.06.18)

Schiene sichert regelmäßige staufreie Direktverbindung aus Gersprenztal nach Darmstadt und Frankfurt
Sammelbusse, Straßenbahn und Pendlerparkhaus sind Ende des umstiegsfreien Taktverkehrs
Bericht vom Info-Abend der Odenwaldbahn-Initiative vom 30.05.18 in Groß-Bieberau
(03.06.18)

Präsentation vom 30.05.18 in Groß-Bieberau
(5,7 MB)
(30.05.18)

“Flügelzug-Konzept“ Groß-Bieberau – Reinheim – Frankfurt
für die Gesprenztalbahn Groß-Bieberau - Reinheim
(30.05.18)

Perspektiven für die Odenwaldbahn
Info-Abend zu ÖPNV und Bahn in Groß-Bieberau
am Mittwoch, 30.05.18,. 19 h im Gasthaus „Deutsches Haus“
(23.05.18)

Präsentation beim Ortsbeirat Spachbrücken
Unsere erste Präsentation zum ÖPNV im Ostkreis
(25.04.18)

Perspektiven für die Odenwaldbahn
Ergänzung durch Flügelzüge Reinheim – Groß-Bieberau
Kein Abzug von Triebwagen bei Reaktivierung der Bahn nach Groß-Zimmern
Neue Odenwaldbahn-Initiative wünscht mehr Züge und Plätze
(19.04.18)

Aus Gründen der Tradition und Heimatverbundenheit
werden im Fahrplan weitgehend die klassischen Stationsnamen verwendet.

Wandern mit der Odenwaldbahn

Von der Bahnreform zum Sardino

E-Mail

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung

Heimweh nach den alten Zügen?
Die Hoffnung.

Archiv